Stereoskopische Raumbilder

Der Kreuzblick (Leseblick, "Schielen") lässt beim Betrachter aus zwei leicht unterschiedlichen Halbbildern ein plastisches, dreidimensionales Bild entstehen. Eine gute Anleitung zum Kreuzblick gibt es in der ->FotoCommunity. Ein praktisches Programm zum Montieren ist ->StereoPhoto Maker. Damit kann man auch die beiden Teilbilder vertauschen, wenn man den Parallelblick bevorzugt.

Seit kurzem habe ich zwei Casio QV-4000, die ich mittels eines Y-Kabels und einer Infrarot-Fernbedienung synchron auslösen kann. Die Justage der Kameras vereinfacht eine Edelstahlkonstruktion.

Am besten im Vollbildmodus ansehen (F11).

Die einzelnen Bilder können entweder über den linken Frame direkt angesprungen werden oder ->durchgeblättert werden. Dazu reicht ein Klick auf das folgende Bild.

Punktlandung

Diese Seite ist Teil von anikahenkel.de Forum Impressum Sitemap